StartSeite arrow Auto arrow BMW Concept 5 Gran Turismo
Thursday, 26 April 2018
 
 
Main Menu
StartSeite
Musik
Kino
Sport
Nachrichten
Auto
Games
Communications
Hot Mail
Gmail
Edencity
CarpetCamp
Facebook
Wer-Kennt-Wen
Impressum
popular
Benutzerdefinierte Suche
BMW Concept 5 Gran Turismo Print E-mail
 Lange Zeit machte BMW ein Geheimnis aus dem ominösen Autokonzept PAS. Es handelt sich hierbei um die Abkürzung von Progressive Activity Sedan. Natürlich bleibt hier die Frage offen, was das überhaupt sein soll! Mittlerweile lüftete BMW aber endlich das Geheimnis, es geht um den neuen BMW Concept 5er GT. Ein Auto, das so gar nicht in das bisherige Konzept von BMW passen will. Es füllt mit seiner Mischung aus Van und Coupé auf jeden Fall eine kleine, dennoch sehr interessante Nische in der Autowelt aus!

Chefdesigner Chris Bangles enthüllte einen mit fließenden Linien umgebenen Viertürer, der in seinem Gesamtkonzept ein überaus positives und einheitliches Bild ergibt. Trotz alledem ist es dennoch ein überdimensionaler Berg aus Blech und Glas, um es auf gut Bayerisch auszudrücken. Beinah scheint es, als hätte man den ebenfalls recht neuen BMW X6 noch etwas flacher gedrückt und ihn gleichzeitig in die Länge gezogen. Der neue 5er GT misst eine Länge von 3,07 Meter und eine Höhe von 1,55 Meter. Auf den ersten Blick wirkt das Auto sehr groß und etwas sperrig. Auch der Name des neuen Autos scheint keinesfalls einfach „Concept 5 Series Gran Tourismo“, doch sicherlich schrumpft diese Bezeichnung bis zur Markteinführung im Herbst noch auf das übliche „GT“.

Auf Banglish heißt er „Wollmilchsau-Auto“
Über den Namen lässt sich ja noch streiten, in der BMW Sprache Banglish, der Mischung aus Englisch und Bayerisch, wird er als „Wollmilchsau-Auto“ bezeichnet! BMW möchte vor allem eines erreichen, ein Auto auf den Markt zu bringen, das von allem ein bisschen was kann.
Aufgrund der Studien, welche das Haus BMW durchführte, wurde ersichtlich, dass immer mehr Menschen Abstand von großen Geländewagen nehmen. Mit verantwortlich sind sicher der relativ hohe Verbrauch, der Klimawandel und die hohen Kosten. BMW möchte mit dem neuen 5er Leute ansprechen, welche die normale 7er Limousine etwas zu steif und herrschaftlich finden, einen Geländewagen doch zu sportlich und genau deswegen eine gute Alternative suchen. Ein bisschen was von Allem – ob dieses Konzept auch beim Endverbraucher gut ankommt, bleibt noch offen!

Das Design und die Optik!
Chris Bangles ist wahrlich stolz auf den neuen BMW Concept 5er Gran Turismo, immerhin ist er auch der Hauptverantwortliche, wenn es um das Design und die Optik des Fahrzeuges geht. Bangles schildert in einer Pressekonferenz, dass normalerweise immer von außen nach innen gearbeitet wird. Beim neuen 5er wäre es angeblich genau anders herum gewesen. Zuerst legten die Designer das Aussehen, die Optik und die Größe des Innenraums fest. Vor allem spielte das Format der Kabine eine wichtige Rolle, vier gleichwertige Sitzplätze sollten darin vorgefunden werden. Vier riesige Sessel finden sich in dem Wagen, jeweils durch die Mittelkonsole getrennt. Wer schon einmal auf der Rücksitzbank eines BMWs mitfahren musste, fühlte sich vielleicht manchmal wie auf einer Strafbank. Ganz anders verhält sich dies im neuen BMW Concept 5er Gran Turismo, hier können die Sitze auf Knopfdruck in eine überaus gemütliche und angenehme Position gebracht werden. Natürlich kann der 5er auch mit einer konventionellen Sitzbank auf dem Rücksitz gekauft werden. Auch die Materialauswahl erscheint durchwegs edel und hochwertig, wunschgemäß kann diese aber vom zukünftigen Eigentümer selber ausgewählt werden.

Die Ausstattung!
Sofern die Technik des BMW Concept 5er Gran Turismo betrachtet wird, kann behauptet werden, dass es sich bei diesem Fahrzeug wohl um einen Vorboten des nächsten 5er Models und um den kleineren Bruder des aktuellen 7er BMWs handelt. Auch der Preis variiert zwischen diesen beiden Modellen, mit rund 60.000 Euro sollte der Interessierte also schon rechnen. Für dieses Geld erhält der Kunde allerdings auch sehr viel, auch in Bezug auf die Ausstattung. Wahlweise kann der BMW Concept 5er Gran Turismo mit einem 245 PS starken Sechszylinder-Diesel gekauft werden oder als Alternative einen Benziner mit angepriesener innovativer Turbotechnik und 300 PS. Wer ein Vollgasmodell mit 407 PS möchte, der erhält vom BMW Werk ein Fahrzeug mit einem V8-Motor, der sich auch derzeit im 750i befindet. Die Entwickler ziehen auch (auf Wunsch) Modelle in Betracht, die mit Hybrid angetrieben werden, wie derzeit der BMW 7er.
Zahlreiche elektronische Ausstattungsdetails und Helfer werden ebenso enthalten sein! Die Kunden können in diesem Sektor aus dem Katalog auswählen und wie in einem Restaurant bestellen.

Viel Platz und ein riesiges Panoramadach
Letztendlich müssen noch die absoluten Besonderheiten des BMW Concept 5er Gran Turismo angesprochen werden. Chris Bangles schwärmt auf der Pressekonferenz „Dort genießt man Beinfreiheit wie im 7er und Kopffreiheit wie im X5!“ Er bietet ein großes Panoramadach, was Freiheit und viel Raum vermittelt. Stauraum im Kofferraum und breite Sitze bestätigen die vorangegangenen Behauptungen des großen Raumes im neuen 5er Gran Tourismo.
 
< Prev